DIE KOHLA FIGLTAGE – FIRNGLEITEN AUF DER INNSBRUCKER NORDKETTE

DIE KOHLA FIGLTAGE – FIRNGLEITEN AUF DER INNSBRUCKER NORDKETTE


Endlich ist es soweit, wir starten die Figl-Saison auf der Innsbrucker Seegrube.

Am Freitag, den 15. & Samstag, den 16. April veranstalten wir in Zusammenarbeit mit den Innsbrucker Nordkettenbahnen die "KOHLA Figltage.“

Was ist geboten?

Ihr könnt unsere Figl auf Herz und Nieren testen – und das ganz gratisUnser KOHLA Team ist vor Ort und steht Euch mit Rat und Tat zur Seite und gibt Euch den ein oder anderen Tipp wie das Figln noch mehr Spaß macht.

Was solltet Ihr mitbringen?

Um beim Figln wirklich eine „ordentlich Gaudi“ zu haben, empfehlen wir Euch wasserabweisende Kleidung. Je nach Witterung ist eine leichte Skibekleidung die optimale Wahl. Vorab eine Info, Die KOHLA Figl werden mit zwei Bindungsvarianten hergestellt, zum einen mit einer Plattenbindung, für die Ihr Skitouren- oder Skischuhe benötigt. Eine zweite Möglichkeit bietet Euch die Universalbindung, die mit den gängigsten Berg- bzw. Wanderschuhen kompatibel ist. Hier wird Euer Schuh durch festes Schnüren an der Bindung fixiert. Das KOHLA Team vor Ort passt die Bindung individuell auf Euer Schuhwerk an.

Kann jeder an den Figl-Tagen teilnehmen?

Figln ist für Jedermann geeignet. Ihr müsst nicht zwingend Skifahren können. Die Technik des Firngleitens oder wie der Tiroler sagt „Figln“ ist mit ein wenig Übung schnell gelernt. Lehnt ihr Euch nach vorne, geben die Firngleiter ordentlich Gas. Bringt Ihr Euer Gewicht nach hinten und drückt die Fersen in den weichen Firn, wird gebremst. Jetzt wisst Ihr Bescheid – also „Gemma Figln“!

Kann ich Figl vorreservieren?

Eine Reservierung unserer KOHLA Figl an den Testtagen ist nicht möglich. Unsere Kollegen Jannis und Wolfgang haben aber eine ausreichende Anzahl an Testfigl vor Ort.

Gibt es ein Rahmenprogramm?

Auch in diesem Jahr findet ein Figlrennen statt. Gestartet wird in Zweier-Teams. Solltet Ihr also noch keinen Figlpartner haben, findet sich vor Ort sicher jemand.

Start:
12:00 bis 13:30 Uhr Startnummernausgabe und Anmeldung für „Kurzentschlossene“

14:00 Uhr: Start des Figlrennens

Anmeldung:
Für alle die jetzt schon wissen, dass Sie bei der Figl-Gaudi am Rennen teilnehmen möchten, können sich ab sofort per Email bei den Nordketten Bahnen anmelden.

Email an info@nordkette.com

Bitte im Betreff „Anmeldung Figl-Rennen“, Vor,- Nach- und Teamnamen angeben.

Eine Anmeldung ist auch noch kurzfristig am Veranstaltungstag ab 12:00 Uhr möglich.

Startgeld: €10,- pro Team - dies könnt Ihr direkt bei der Startnummernausgabe in bar bezahlen.

Tickets für die Nordkettenbahn speziell für Figler: €20,- für Erwachsene / Senioren / Jugendliche; €10,- für Kinder bis 15 Jahre