KOHLA Wanderrucksäcke

Treue Begleiter zu jeder Jahreszeit

Wanderrucksäcke sind der Ausrüstungsgegenstand schlechthin, der auf Wanderungen benötigt wird. Schließlich enthalten sie alles, was man unterwegs so braucht. Bequem sollen sie sein, robust, wasserdicht, leicht und gleichzeitig viel Volumen haben. Unsere KOHLA Wanderrucksäcke machen es möglich.

Entsprechend den unterschiedlichen Anforderungen der Rucksackträger, werden unsere Modelle entwickelt und designt. So benötigt ein Freizeitrucksack der als Dauerbegleiter im Einsatz ist, eine einfachere Ausstattung, als ein Wanderrucksack mit groĂźem Volumen fĂĽr Mehrtagestouren. Der Fokus liegt aber ganz klar auf dem optimalem Tragekomfort und der Verarbeitung von hochwertigen Materialen die langlebig sind und nicht verblassen.


Filter

Filter

Farbe: dresden blue / legion blue
79,90 €*
Details
Farbe: legion blue / florida keys
69,90 €*
Details

Tipp

Farbe: caviar / red orange
99,90 €* 129,90 €* (23.09% gespart)
Details
Farbe: caviar / dawn blue
34,90 €*
Details
Farbe: bleached mauve / caviar
44,90 €*
Details
Farbe: dawn blue / myrtle
99,90 €*
Details
Farbe: caviar / florida keys
139,90 €*
Details
Farbe: myrtle / caviar/ antique moss
149,90 €*
Details

Wanderrucksäcke für Tages- und Mehrtagestouren

Die Nachmittagstour durch den Wald im Mittelgebirge erfordert neben etwas zu Trinken und der Regenjacke kaum AusrĂĽstung. FĂĽhrt die Tour durch unbewohntes Gelände, sollte die Erste-Hilfe-AusrĂĽstung nicht fehlen.  Tagestouren sind im Mittelgebirge, im Flachland und im Hochgebirge denkbar. Da werden Almen aufgesucht, Gipfel bestiegen oder Panoramatouren gewählt. Auch Kletterstrecken können in einer Tagestour enthalten sein. Bei Tagestouren muss man auch an genĂĽgend Proviant denken. Im Hochgebirge ist nicht nur eine Landkarte sinnvoll, sondern auch warme Kleidung.  Die mehrtägige Trekkingtour im Hochgebirge erfordert alles, was fĂĽr eine Woche gebraucht wird, vom Schlafsack ĂĽber die KletterausrĂĽstung bis zum Notproviant, von der Kosmetik ĂĽber Wechselkleidung bis zum Handtuch.

Welche Größe für welche Tour?

KOHLA Wanderrucksäcke sind mit einem Fassungsvermögen von 16 bis 38 Litern erhältlich. Für einfache Tagestouren und Ausflüge ohne viel Zusatzgepäck reichen Rucksäcke mit einem Fassungsvermögen von bis zu 23 Litern. Wird entweder viel Ausrüstung gebraucht oder wird die Tour länger, empfehlen sich Rucksäcke mit einer Größe von 23 Litern und mehr.

Der handliche Challenger Rucksack bietet sich fĂĽr kleine Touren an. Die sportliche Active Reihe und die Basicmodelle der Alpine Serie decken das mittelgroĂźe Segment ab. KOHLA Rucksäcke der Track Serie sind in drei unterschiedlichen Volumen erhältlich. Der Track 23+ ist ein Top-Wanderrucksack fĂĽr einfache Tagestouren und Freizeitaktivitäten allgemein perfekt geeignet. Die beiden Track Modelle 28+ und 38+ sind fĂĽr längere Wanderungen und HĂĽttentouren ausgelegt.

Materialien

Das widerstandsfähige Obermaterial Dobby-Nylon, aus dem die KOHLA Wanderrucksäcke gefertigt sind, ist leicht und extrem reißfest. Es nimmt wenig Wasser auf und trocknet schnell und bleicht nicht aus. Somit bietet es die Vorteile eines modernen Obermaterials für Outdoor-Equipment.

Tragekomfort

Ergonomische, gepolsterte Schultergurte verteilen den Druck auf den Schultern und verhindern auch bei größerer Belastung unangenehme Druckstellen. Der Brustgurt verhindert ein Verrutschen der Schultergurte und sorgt somit fĂĽr den bequemen Sitz. Der HĂĽftgurt nimmt einen Teil der Last von den Schultern auf und leitet sie auf die HĂĽfte um. Beide Gurte sorgen zudem im steilen Gelände fĂĽr einen stabilen Sitz. Zusätzlich sorgen die Handschlaufen (bei der Track-Serie) fĂĽr weiteren Tragekomfort. 

KOHLA Rucksackgrößen Ratgeber Grafik

Rückensysteme bei KOHLA Wanderrucksäcken

Bei den KOHLA Wanderrucksäcken kommen verschiedene, funktionale Rückensysteme zur Anwendung. Das Air Vent System basiert auf einem gespannten Netz im Rückenbereich. Damit ist für eine optimale Belüftung und Atmungsaktivität und ein perfektes No-Sweat-Feeling gesorgt. Das Air Vent System findet zum Beispiel in den Active Modellen Verwendung.

Das Air Flow Rückensystem ist ein Sechs-Punkt-Kontaktsystem. Durch die sechs Auflageflächen wird eine optimale Druckverteilung bei großer Bewegungsfreiheit und guter Durchlüftung erreicht. Das Air Flow Rückensystem wird bei den Challenger Rucksäcken verwendet.

Das Air Lite System ist durch seine flache Bauweise besonders bequem und raumsparend. Es verbindet Atmungsaktivität mit Tragekomfort. Rucksäcke mit dem Air Lite System lassen sich besonders gut packen und sind ausgesprochen bequem. Das Air Lite System wird bei den Rucksäcken der Track Reihe verwendet.

KOHLA RĂĽckensysteme im Ăśberblick

Befestigungsmöglichkeiten

Je nach verfolgtem Zweck sind verschiedene Möglichkeiten, Ausrüstung zu befestigen oder zu verstauen, sinnvoll. Seitliche Taschen für Trinkflaschen sind für jede Tour praktisch. Ein Ausgang für einen Trinkschlauch ist die Profi-Variante. Eine Befestigung für Stöcke ist zumindest im Hochgebirge sinnvoll. Eine Extra-Brillentasche verhindert Bruch bei der Brille. Schlüsselclips, Top-Cases und integrierte Sicherheitsfächer sorgen für eine sichere Unterbringung der Wertgegenstände.


Rucksackzubehör und Ersatzteile

Selbst der beste Rucksack lässt Feuchtigkeit eindringen, wenn das Wetter nur nass genug ist. In diesem Fall hilft eine RegenhĂĽlle fĂĽr den Rucksack, die man bei Kohla als Extrazubehör erhält.  Damit der Rucksack lange Freude bereitet, sind Ersatzteile wie Gurte und Schnallen auch einzeln erhältlich. In kurzen Videos gibt es die Anleitung, wie die Ersatzteile eingebaut werden.

Weitere Informationen

In unserem Bergmomente Blog findet ihre viele Tipps & Tricks und Ratgeber rund um das Thema Bergsport. Wir geben Euch nützliche Anweisungen wie Ihr z. B. korrekt euren Rucksack waschen könnt oder welche Rucksackgröße für die Kids am passenden ist. Einfach mal stöbern!