Wanderrucksack waschen - So pflegst du deinen Rucksack

Matschiger Waldboden, Dreckspritzer vom Biken oder gar ausgelaufene Flaschen – der Rucksack muss gewaschen werden, aber wie?

Wir bei KOHLA sind selbst am liebsten draußen unterwegs und viele unserer Kollegen radeln jeden Tag fleißig zur Arbeit. Das heißt, unsere Rucksäcke sind das ganze Jahr im Dauereinsatz und müssen selbstverständlich auch mal gereinigt werden. Aus diesem Grund entstand mal ein ganz anderer Ratgeber – wie wäscht man einen (Wander-) Rucksack am besten?

Welche Arten von Verschmutzungen kann es geben

Da starten wir doch mal direkt mit unseren Mountainbikern, die, wie oben genannt, ja auch gern mal mit ihrem Rad in die Arbeit fahren. Dreck- und Matschspritzer vom Trail sind da ganz weit oben. Dann kommt neben der normalen Verschmutzung durch Staub und Schweiß, noch die schlimmste Variante dazu: ausgelaufene Getränke oder gar Sonnencreme!

Jetzt klebt alles und das nicht nur auf dem Rucksackäußeren, nein, der Dreck ist überall. Besonders in Schnallen und den Reißverschlüssen. Es hilft nichts – jetzt muss gewaschen werden.




Waschanleitung Wanderrucksäcke

Ab in die Waschmaschine – NIEMALS! Finger weg von der Waschmaschine - Rucksäcke sind nicht dafür ausgerichtet, auf diese Art gereinigt zu werden. Die Belastung für das Material ist zu hoch: Beschichtungen können sich lösen, Schnallen brechen und durchaus Löcher entstehen. Daher solltet ihr euren Rucksack immer mit der Hand waschen!


1. Ausräumen

Am leichtesten entfernt ihr den groben Dreck mit dem Duschkopf. Ist der Rucksack stark verschmutzt, weicht Ihr diesen am besten in der Badewanne oder einem großen Eimer ein. Lauwarmes Wasser und ein passendes Waschmittel sind hier Eure Helferlein. 
Alles muss raus, auch abnehmbare Teile wie z. B. ein Helmnetz entfernen und den Rucksack gut ausschütteln oder einen Staubsauger zur Hilfe nehmen um Brösel etc. zu entfernen. Anschließend mit einem feuchten Mikrofasertuch, das Rucksackinnere auswischen.

2. Ab in die Wanne Achtung! 

Bitte nur Waschmittel für Funktionsmaterialien benutzen (das schont das Obermaterial des Rucksacks ohne die Beschichtung anzugreifen) NO GO! Weichspüler oder Fleckenentferner.

3. Schwamm und Zahnbürste

Mit Hilfe von Schwamm und Bürste kann jetzt der Rucksack ordentlich gereinigt werden. Achtet auch hier wieder auf weiche Hilfsmittel. Mit einer alten Zahnbürste lassen sich Schnallen und vor allem auch die Reißverschlüsse problemlos reinigen.


4. Spülen

 Ist der Rucksack und alle Polster von Schmutz und Schweiß befreit, wird er jetzt ordentlich mit klarem Wasser ausgespült um die letzten Seifen- und Dreckreste zu entfernen.

Wie trockne ich den Rucksack am besten?


Bitte
nicht in den Trockner werfen - die hohen Temperaturen beschädigen Beschichtung und Obermaterial. Also ist auch hier euer Einsatz gefragt. Nachdem euer Rucksack jetzt sauber ist, könnt ihr mit Hilfe eines großen Handtuchs, sämtliche Polster ausdrücken. Im nächsten Schritt den Rucksack am besten im Freien oder an einem gut belüfteten Platz aufhängen.
Achtet darauf, dass er über Kopf hängt, damit das Wasser aus allen Fächern gut ablaufen kann.

Bevor ihr euren Rucksack wieder in den Schrank räumt, überprüft bitte ob er zu 100% trocken ist um Schimmel und Stockflecken zu vermeiden.

Muss ich den Rucksack imprägnieren?

Ist der Rucksack viel im Einsatz, lohnt sich eine Imprägnierung von Zeit zu Zeit. Es schützt das Obermaterial und ist schmutzabweisend und verlängert das Rucksack-Leben. Im Handel gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Imprägnierung. Die wohl bequemste Art sind Sprays, die gleichmäßig aufgesprüht werden und nur trockenen müssen. 

 Für unsere KOHLA Wanderrucksäcke verwenden wir das hochwertige Obermaterial 200D Dobby Nylon. Es ist besonders langlebig, robust und wasserabweisend. 
TIPP: Regenhüllen schützen nicht nur den Rucksack vor Regen, sondern auch vor Dreck und sind im Nu gereinigt. Hat Euer Rucksack keine integrierte Regenhülle könnt Ihr diese auch separat bei uns im Shop bestellen.

„Das Geheimnis des Vorwärtskommens besteht darin, den ersten Schritt zu tun“
(Mark Twain)

15,90 €*
Details
79,90 €*
Details