Welches Fell passt zu mir?


Beim Kaufen eines Fells ist es wichtig zu wissen, in welchem Bereich du dich bewegst und welchen Ski du hast.
Die richtige Wahl des Fells ist sehr entscheidend, damit du in den vollsten Genuss einer Skitour kommst.
Welches Fell passt nun also zu dir? Wir haben hier die Kohla Fell Kategorien für dich aufgelistet.

Alpinist

Ich bin sehr erfahren und bei jeder Witterung am Weg, am besten gefallen mir hochalpine Touren – und das meist den ganzen Tag, ein Gipfel nach dem anderen, das macht mir Spaß.

Das ist ein ganz klarer Fall für das Alpinist Fell. Unser Alpinist Fell ist für alle jene, die Off-Piste unterwegs sind und speziell alpine Hochtouren unternehmen. Das reine Mohair-Fell sorgt für beste Steig- und Gleiteigenschaften, auch an besonders kalten Tagen. Die sogenannte Fiberseal-Technologie bietet einen wasserdichten Fellaufbau, welcher die Wasseraufnahme komplett verhindert und das Fell robust macht sowie eine grandiose Formstabilität bietet. Einfaches, schnelles Abfellen ermöglicht die Smart Glue Haftschicht. 

(Erhältlich als Zuschneidfell, Universalfell und Splitboard)

Vertical

Ich gehe immer die gleiche Strecke. Am Abend bei beleuchteter Piste, 800 Höhenmeter sind genug. Nachher ein Getränk auf der Hütte – das ist mein Ding. Manchmal wage ich auch die ein oder andere Tour ins alpine Gelände.

Hier empfehlen wir dir das Vertical Fell. Vertical ist der Allrounder unter den Fellen. Egal, ob auf der Piste oder im Gelände, der Mohair-Nylon-Mix (Mixmohair) sorgt für einen sicheren und komfortablen Aufstieg und überzeugt mit hoher Langlebigkeit. Die Fiberseal-Technologie wirkt zudem 100% wassersabweisend und hält das Fell trocken. Der Smart Glue ist speziell für kalte Temperaturen entwickelt worden und kommt auch bei diesem Fell zum Einsatz. So bietet das Fell perfekten Halt, auch bei mehrmaligem Auf- und Abfellen.  

(Erhältlich als Zuschneidfell und Universalfell)

Vertical wmn

Ich bin ein echtes Powder Girl – Piste oder Gelände – mir gefällt beides.

Unsere rosafarbene Woman Edition ist für alle unsere Pow(d)er Girls.  Das Fell mit Smart Glue Technologie hat weiters die gleichen Merkmale und Eigenschaften als das reguläre Vertical Fell. Piste, Gelände oder beides in Kombination – mit dem Vertical ist beinahe alles möglich. Robustes Mixmohair und eine hohe Abriebsfestigkeit sorgen für einen perfekten Grip und machen das Fell äußerst langlebig. Kein Rutschen, keine schnelle Abnutzung aber dafür ein sicherer und komfortabler Aufstieg! Die KOHLA Fiberseal Technologie wirkt zudem 100 % wasserabweisend – das Fell bleibt trocken. „Smart Glue“, ein hochmoderner Klebstoff, sorgt für ein einfaches Handling und leichte Lösbarkeit der Felle. 

(Erhältlich als Zuschneidfell und Universalfell)

Freeride

Aufsteigen ist für mich ein nötiges Übel – genieße dafür die Abfahrt umso mehr mit meinen Freeride Ski. An guten Tagen gehe ich auch zwei oder drei Mal kurze Anstiege hoch.

Auf der Piste, aber vor allem auf frischem Neuschnee eignet sich das Freeride-Skitourenfell aus Mixmohair optimal. Die hochmoderne Fiberseal-Technologie sorgt für dünnes, robustes und 100% wasserdichtes Fell. Maximale Flexibilität bietet auch der im Freeride verwendete Smart Glue, welcher speziell auf tiefe Temperaturen abgestimmt wurde. Das KOHLA Freeride ist für die unterschiedlichsten Skitypen geeignet, u.a. für auch für sehr breite Ski mit 135mm Überbreite. Das speziell entwickelte Befestigungssystem (Butterfly) ermöglicht auch den Einsatz von Twin Tip Ski. (Erhältlich als Zuschneidfell, Universalfell und Splitboardfell)

Freeride AIR

Für mich steht die Abfahrt im Mittelpunkt – zwei bis drei kurze Aufstiege machen mir nichts aus. Gibt es für mich ein leichtes Fell um noch mehr Gewicht zu sparen?

Das Freeride AIR unterscheidet sich vom normalen Freeride in der Fellflortechnologie. Die sogenannte „Line“-Technologie sorgt für einen dünnen und noch leichteren Fellaufbau. Geringeres Gewicht sorgt für ein kleineres Packmaß und findet somit perfekt im Skitourenrucksack Platz. Hochwertiges, robustes Mixmohair macht dieses Fell zu einer langlebigen Fellvariante mit optimaler Gleitperformance.  Als Haftschicht kommt der Smart Glue zum Einsatz. (Erhältlich als Zuschneidfell und Universalfell)

Freeride Air Kids

Ich möchte wahnsinnig gern das Skitourenhobby mit meinem Kind teilen. Gibt es eigene Felle für Kinder?

Früh übt sich, was ein Meister werden will! Deshalb gibt es unsere Fellvariante FREERIDE AIR auch in einer perfekt adaptierten Kindervariante: Der Skifell-Allrounder aus Mixmohair ist für jedes Terrain und jede Schneeart geeignet und garantiert einen sicheren Aufstieg mit optimalen Grip- und Gleiteigenschaften. Dabei sorgen wir für maximalen Halt bei minimalem Gewicht: Durch die neu entwickelte „Line“ Fellflortechnologie ist diese Variante leichter und dünner. Somit überzeugt das FREERIDE AIR KIDS durch einfaches Transportieren, die absolute Robustheit und „easy handling“. Die Skifellvariante für Kids eignet sich dabei nicht nur für alle Terrains, sondern passt sich auch den Skitypen der Jüngsten perfekt an. Erhältlich in 120 mm Breite und abgestimmt auf die Längen von Kindertourenskiern, ist sie mit dem geringen Gewicht perfekt für alle, die früh starten wollen!

Race

Ich bin eine Rennsau. Nur die schnellste Zeit zählt. Die Abfahrt ist für mich Nebensache.

Manchmal kommt’s aufs Tempo an! Bei Rennen oder sportiven Skitouren braucht es deshalb ein Fell, das zusätzlich Geschwindigkeit bietet. RACE besteht 100 % Mohair mit hauseigenem Wachs-Finish und ist mit der Smart Glue Haftschicht, für blitzschnelles Auf- und Abfellen, ausgestattet! Durch die Fibersealtechnologie nehmen die Felle kein Wasser auf, wodurch das Gewicht konstant gering bleibt und einem blitzschnellen Aufstieg nichts im Wege steht. Die lasergeschnittenen Kanten des RACE fördern die Gleiteigenschaft des Felles zusätzlich und verhindern ungewolltes Bremsen. Das Frontspannsystem RACE Loop ist nicht nur leicht, sondern auch einfach einstellbar und somit für den Einsatz am Ski individuell anpassbar. Mit RACE kommst du noch schneller ans Ziel!

Peak

Ich bin viel auf Gletschern, im freien Gelände als auch auf Pisten unterwegs. Ich brauche ein robustes Fell welches extrem gut am Ski klebt.

Die Peak Serie wurde für den häufigen Gebrauch entwickelt. Der Fokus liegt auf einer ausgewogenen Kombination der Gleit- und Steigeigenschaften. Empfohlen wird dieses Fell all jenen, die häufig Pistentouren unternehmen, bzw. solchen, die auf Gletschern unterwegs sind. Der Grund dafür ist, dass die Robustheit sowie der Abrieb der Mixfasern (im Gegenteil zum reinen Mohair) besser sind. Der Hotmelt Kleber sorgt für besonders starken Halt. (Erhältlich als Zuschneidfell, Universalfell und Splitboard)

Fell-Varianten

Ich habe mich nun für ein Fell entschieden. Welche Ausführung ist die richtige für mich?

Universalfell: Für alle Twin Tip Ski mit abgerundeten Skienden gibt es die Universal Steigfelle mit Mulit-Clip System. Das Fell wird mit Hilfe einer Schablone auf die richtige Länge gekürzt und zugeschnitten sowie der Elastic Strap fixiert. Zuschneidfell: Du suchst ein Fell für deinen klassischen Skitourenski? Dann wirst du beim dem typischen Zuschneidfell fündig. Wähle mithilfe des Skinfinders die richtige Felllänge. Das Fell muss dann nur noch auch deine Skibreite zugeschnitten werden, Videos dazu findest du beim Produkt. Splitboardfell: Kohla bietet Felle in der asymmetrisch geschnittene Splitboardform mit aufgenähtem Bügelhalter und montiertem T-Bar 85. Mitgelieferte des Butterflysystems ist eine flexible Längenanpassung im Bereich von 150 – 177 cm möglich. Die verschiedenen Ausführungen (Alpinist, Freeride, Peak) entwickelt für unterschiedliche Terrains und Temperaturen, lassen keine Wünsche offen.

Das könnte dir auch gefallen

Entdecke die Kohla Steigfelle

Breite: 130 mm
179,90 €*
Details

Breite: 135mm
189,90 €*
Details